23. Dezember

„Irgendwie ist der Tag vor Heilig Abend noch einmal besonders aufregend. Allein das Schmücken des Adventstürchens hat uns schon so viel Spaß gemacht, als wäre bereits Weihnachten!“

– Hofgemeinschaft der MS9

Das heutige Türchen fand im Hof der Mercatorstraße 9 statt und war ursprünglich als „Fenster zum Vorbeigehen“ geplant. Die vielen Kerzen und die gemütliche Atmosphäre luden jedoch zum Verweilen ein. Viele Bekannte trafen sich und hielten ein Schwätzchen – am wärmenden Feuer und mit genügend Abstand!

Und wer wollte, durfte sich ein Glückslicht mit nach Hause nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.